Praktische Richtlinien für das tägliche Praktizieren von Yoga

Home / Blog / Praktische Richtlinien für das tägliche Praktizieren von Yoga
Praktische Richtlinien für das tägliche Praktizieren von Yoga

Ashtanga ist ein kraftvoller, schweißtreibender Yoga-Stil, der Ihren Körper von innen heraus reinigt. Drei Punkte der Aufmerksamkeit bilden die Grundlage für die Übung: Yoga-Posen (Asanas, Atemlufttechniken) und einen spezifischen Blickpunkt für jede Bewegung. Die Posen sind sequentiell angeordnet, so dass sich jede Pose in immer höherem Schwierigkeitsgrad an die vorherige anlehnt Idealerweise sollten Sie jeweils eine Pose direkt von einem Lehrer beigebracht erhalten. Die besten Ergebnisse werden Sie erzielen, wenn Sie Ihre Heilpraxis von Anfang bis Ende aufbauen und sich an jede neue Bewegung und körperliche Form gewöhnen. Versuchen Sie nur den Sonnengruß oder probieren Sie nur eine spezifische Übung aus, die Sie bewerkstelligen wollen, indem sie z.B. den entgiftenden Schweiß auslösen.

Ashtanga Yoga ist mehr als nur eine Übungsroutine. Es ist eine Körperbewusstseinstechnik, mit der Sie andere Ebenen des Friedens, mehr Energie, bessere Gesundheit und mehr Glück erleben können. Denken Sie bei allen Phasen Ihrer Yoga-Erfahrung daran, auf Ihren Körper zu hören und achten Sie darauf, ob Sie körperliche, geistige oder seelische Reaktionen erfahren. Die innere Reise sollte nicht überstürzt werden, und eine der größten Lektionen des Yoga besteht in der Geduld und der Akzeptanz der Erreichten. Wenn Sie sich in extremen Schwierigkeiten befinden, entspannen Sie sich ein wenig und erkennen Sie, dass Sie eine Ewigkeit vor sich haben, genau zu lernen, was Sie lernen müssen. Sie sollten niemals Schmerzen in Ihren Gelenken haben, wenn Sie üben. Gleichzeitig möchten Sie sich gerade genug herausfordern, um Ihr Bewusstsein zu erweitern und Ihren Körper zu transformieren. Wenn Sie ein absoluter Anfänger sind, können Sie davon ausgehen, dass Sie nach dem ersten Ausprobieren dieser Posen ein wenig Muskelkater verspüren. das ist normal, so dass Sie sich an dem Gefühl erfreuen werden, Ihren Körper auf sichere, erprobte und bewährte Weise zu bearbeiten.

Es gibt keinen Anspruch auf dem Pfad, den Sie bestreiten. Um sowohl den Glauben als auch die Anstrengung über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten, müssen Sie einen Ort in Ihrem Inneren erschließen, der sich jenseits des physischen Bereichs befindet. Gnade im Yoga wird dadurch verdient, dass man sich dem Erreichen eines höheren Bewusstseins widmet und letztendlich zu einer Kraft der Heilung in der Welt wird. Die Beherrschung der Yoga-Reise erfordert Zeit und Hingabe. Es ist keine schnelle Lösung, aber alle Vorteile, die Sie erleben, sind dauerhaft und wahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code